Zeiterfassung im Industrieservice

Zeiterfassung im Industrieservice

Ihre Mitarbeiter warten technische Einrichtungen in den Industrieanlagen ihrer Kunden. Teilweise sind sie für diese Tätigkeit dauerhaft am Standort eines Kunden tätig, teilweise besuchen sie die Kunden für ihre Wartungsarbeiten nur kurzzeitig. In beiden Fällen müssen Löhne und Gehälter berechnet sowie die Vergütungen und Erstattungen im Zusammenhang mit der Auswärtstätigkeit korrekt berechnet werden. Mit virtic erfassen die Techniker ihre Arbeitszeiten über ihre Smartphones, auf den virtic-Servern erfolgt dann die automatisierte Aufbereitung für die Lohn- und Reisekostenabrechnung.

Mobile und stationäre Zeiterfassung

Ihre Techniker und Ingenieure nutzen ihr Smartphone, um ihre Arbeitszeiten beim Kunden zu erfassen. Die Erfassungslogik der mobilen Zeiterfassung wird an die Anforderungen Ihres Unternehmens und seine betrieblichen Abläufe angepasst. Mehr erfahren...

Live-Tools

Bei der Zeiterfassung mit virtic werden die Arbeitszeitbuchungen der Techniker online auf die virtic-Server übertragen. Mitarbeiter mit Zugangsberechtigung, z.B. Bau- und Projektleiter, Vorgesetzte oder Disponenten können diese Daten nun live verfolgen, um die betrieblichen Abläufe und Prozesse zu lenken. Mehr erfahren...

Controlling und Kostenrechnung

Mit virtic wissen Bau- und Projektleiter sie immer live, ob ihre Kundenprojekte besetzt sind und ob an ihren Projekten gearbeitet wird. Und sie wissen tagesaktuell, wie viele Stunden bereits auf ihren Projekten gearbeitet wurden. Projektverantwortliche können die Stempelzeiten der Techniker und Ingenieure verfolgen und freigeben. Dieser Freigabeprozess wird so konfiguriert, wie Sie es in Ihrem Unternehmen benötigen. Mit einer konfigurierbaren Rechteverwaltung, in der Jeder genau das lesen und editieren kann, was in seinen Verantwortungsbereich fällt. Mehr erfahren...

Die erfassten Zeiten der Mitarbeiter werden für die Kostenrechnung aufbereitet, die Buchungssätze können tagesaktuell in die Branchen- oder ERP-Software exportiert werden, sodass Sie ein tagesaktuelles Personalkosten-Controlling erhalten. Mehr erfahren...

Disposition

In der Disposition sind alle Termine klar nach Mitarbeiter oder wahlweise nach Kunden und Projekten gegliedert. Auf einen Blick sehen Sie, wer wann wo eingeteilt ist und welche Kunden mit welchem Personal ausgestattet sind. Jeder Mitarbeiter kann sich die für ihn geplanten Termine über sein Mitarbeitermenü am PC oder in seiner Smartphone-App abrufen.

Automatische Lohnvorbereitung

Bei der automatisierten Berechnung der Buchungssätze für die Lohnabrechnung werden alle gesetzlichen, tariflichen und betrieblichen Regelungen berücksichtigt, die in Ihrem Bauunternehmen zur Anwendung kommen. Durch die automatisierte Aufbereitung der Daten werden Stundenzettel, Buchungen für das Arbeitszeitkonto und Buchungssätze für die Lohnsoftware erzeugt. Alle berechneten Buchungssätze können Sie über Schnittstellen in Ihre Lohnsoftware übernehmen.

Abrechnung von Auswärtstätigkeiten

Wir verwenden die Arbeitszeitbuchungen Ihrer Monteure, Techniker und Ingenieure, um daraus die individuellen Vergütungen und Erstattungen für die Auswärtstätigkeiten zu berechnen. Alle Buchungssätze können Sie in Ihre Lohnsoftware übernehmen.

Mitarbeitermenü

Jeder Mitarbeiter hat einen persönlichen Zugang zu seinem virtic-Konto. Dort findet er seinen Stundenzettel, sein Arbeitszeitkonto, seine Reisekostenabrechnung, seine Abwesenheitsübersicht für den Lohnsteuerjahresausgleich und seine Termine. Über sein Mitarbeitermenü kann er Urlaub beantragen und seinen Urlaubsanspruch verfolgen.