Webbasierte Zeitwirtschaft für C.A.T.S.-WARICUM

Urlaubsantrag per Smartphone

Per Smartphone, am PC, per Tablet oder am Terminal buchen Mitarbeiter über virtic ihre Arbeitszeiten. Auch ihren Urlaubsantrag können sie über virtic schnell und einfach stellen. Dieser kann von verantwortlichen Personen, wenn es mal schnell gehen muss, sofort geprüft und freigegeben werden, da die Daten direkt auf die virtic-Server übertragen werden. Gleiches gilt für Termine.

Automatisierte Aufbereitung von Daten

Projektleiter erhalten aktuelle Daten für ihre Kostenrechnung, die sie in Echtzeit oder tagesaktuell in ihr ERP-System importieren können. Lohnbuchhalter ergänzen Fehlzeiten und stoßen die automatisierte Aufbereitung der Daten an. Dabei werden die Zeitstempel und Fehlzeiten vollautomatisch zu Stundenzetteln, Buchungen für das Arbeitszeitkonto und Buchungssätzen für die Lohnsoftware verarbeitet. In diese Berechnungen fließen alle betrieblichen Arbeitszeitregeln und Vergütungsregeln des Unternehmens ein. Auch Regeln im Zusammenhang mit Vergütung und Erstattungen zu Auswärtstätigkeiten, beispielweise Spesen, Auslösen, Kilometergelder, Übernachtungspauschale oder Verpflegungsmehraufwand, werden vollständig angewendet.

Austausch mit anderen Softwares

Über Webservices kann virtic Daten beispielsweise mit jeder Lohn-, ERP- oder Branchensoftware austauschen. So lassen sich Stammdaten, Termine oder Regeln nach virtic importieren und Bewegungsdaten sowie Buchungssätze aus virtic exportieren. Dank der Konfigurierbarkeit und einer Vielzahl weiterer Funktionen und Module lässt sich virtic präzise an die Anforderungen Ihrer Zeitwirtschaftsprozesse anpassen.