VIRTIC - Mobile Zeiterfassung für professionelle Anforderungen

Zeiterfassung während der Corona-Krise

Während der Corona-Krise erlangen mit der Arbeit im Homeoffice und der Anordnung von Kurzarbeit zwei Aspekte besondere Bedeutung für die Zeiterfassung.

1. Kurzarbeit: Damit Unternehmen Ansprüche auf Kurzarbeitergeld erwerben, ist es erforderlich, die Kurzarbeitszeiten zu erfassen und der Meldung an die Agentur für Arbeit einen KUG-Monatsstundennachweis beizufügen. In diesem KUG-Monatsstundennachweis sind die Kurzarbeitszeiten der betroffenen Mitarbeiter ausgewiesen. Weiterlesen ›

2. Homeoffice: Wenn Unternehmen die Arbeitsplätze der Mitarbeiter in deren Homeoffices verlegen, muss sichergestellt sein, dass auch die Arbeitszeiten am Heimarbeitsplatz erfasst werden können. Für Mitarbeiter mit Möglichkeiten der mobilen Zeiterfassung stellt dies kein Problem dar. Solche Mitarbeiter, die ihre Arbeitszeiten bislang über stationäre Zeiterfassungssysteme (Terminals) erfasst haben, müssen dagegen andere Lösungen gefunden werden. Weiterlesen ›

Mehr erfahren: Zeiterfassung während der Corona-Krise ›

Mobile Zeiterfassung
für professionelle Anforderungen

Mobile Zeiterfassung

Lohn und Reisekosten

Arbeitsmittel-Verwaltung