VIRTIC - Mobile Zeiterfassung

Aktuell - EuGH urteilt: Unternehmen sind zur Arbeitszeiterfassung verpflichtet

Das Urteil des EuGH zur Arbeitszeiterfassung hat hohe Wellen geschlagen. Nachdem eine spanische Gewerkschaft darauf geklagt hatte, eine spanische Tochter der Deutschen Bank zur Einführung einer Arbeitszeiterfassung zu verpflichten, musste nun der Europäische Gerichtshof entscheiden. Und er entschied zugunsten der Gewerkschaft und urteilte, dass alle Mitgliedsstaaten der EU die Arbeitgeber zu verpflichten haben, Systeme zur Erfassung der täglichen Arbeitszeit zu nutzen.

Die Schlussfolgerung des Gerichts lautet: „Um die nützliche Wirkung der von der Arbeitszeitrichtlinie und der Charta verliehenen Rechte zu gewährleisten, müssen die Mitgliedstaaten die Arbeitgeber daher verpflichten, ein objektives, verlässliches und zugängliches System einzurichten, mit dem die von einem jeden Arbeitnehmer geleistete tägliche Arbeitszeit gemessen werden kann.“

Weiterlesen...

Zeiterfassung

Mitarbeiter erfassen ihre Arbeitszeiten mit ihrem Smartphone, am Terminal, am PC oder am Smartphone des Kollegen. Dabei passt die Erfassungslogik immer perfekt zu ihrem Arbeitsablauf. Damit die Zeiterfassung mit einem Klick erledigt ist.


Lohn- und Reisekostenabrechnung

Die erfassten und geprüften Zeitbuchungen, Urlaubs- und Fehlzeiten werden automatisiert zu Lohnbuchungssätzen, Spesen, Auslösung, Buchungen auf das Arbeitszeitkonto u.v.m. verarbeitet.


Disposition

Disponenten planen die Mitarbeiter und Arbeitsmittel auf die Baustellen. Die Mitarbeiter finden diese Baustellen und ihre Termine in der virtic-App auf ihrem Smartphone. Vorarbeiter und Poliere finden die geplanten Mitarbeiter und die Arbeitsmittel im Baustellenauftrag.


Arbeitsmittelverwaltung

Arbeitsmittel werden mit dem Smartphone angenommen, sodass Verantwortliche jederzeit sehen können, wo sie sich befinden und welcher Mitarbeiter für sie verantwortlich ist. Im Rahmen der virtic Arbeitsmittel-Logistik können neben Geräten, Werkzeugen und Maschinen auch Bestandsartikel und Verbrauchsartikel verwaltet werden.

Referenzen

Halle

Integration

Der Datenaustausch mit anderen Systemen erfolgt in der Regel über Webservices. Typischerweise werden Stammdaten und Termine aus ERP-Systemen automatisiert importiert und Buchungssätze für die Kostenrechnung und Lohnabrechnung an das ERP- und das Lohnprogramm exportiert.

Schnittstellen in Betrieb