Stundenerfassung

Neben der mobilen Zeiterfassung über Smartphones und Tablets sowie der stationären Zeiterfassung am PC und am Terminal bietet virtic die Stundenerfassung an. Die Stundenerfassung findet im Gegensatz zu den meisten anderen Zeiterfassungsmethoden bei virtic nicht live statt, sondern kann zu jeder Zeit genutzt werden.

Für wen ist die Stundenerfassung geeignet?

Die Stundenerfassung eignet sich besonders für Mitarbeiter, die längere Zeit an den gleichen Baustellen tätig sind und die viele wiederkehrende Tagesabläufe erfassen müssen. Die meisten Firmen, die die virtic-Stundenerfassung einsetzen, sind im Anlagenbau und der Wartung von Großanlagen wie Raffinerien und Atomkraftwerken tätig. Dort ist die Benutzung von Smartphones typischerweise untersagt, auch die Arbeitskleidung würde die Bedienung kaum möglich machen. In diesem Umfeld ist die Stundenerfassung die optimale Lösung zur Zeiterfassung, weil mit wenigen Klicks alle Informationen erfasst werden, die für die Lohnabrechnung und die Kostenrechnung erforderlich sind.

Auch die Erfassung aller Informationen zur Berechnung von Auslösung, Trennungsgeldern, Kilometergeld, Erschwerniszulagen u.v.m. ist in die Stundenerfassung integriert. Beispielsweise können ganze Tage so vorkonfiguriert werden, dass die an diesem Tag anfallenden Vergütungsinformationen wie Reisezeit, Entfernung, Auslösung, Arbeitszeit und Übernachtungspauschalen mit nur einer Mausbewegung erfasst werden können.

Wer bedient die Stundenerfassung?

Sie kann von einzelnen Mitarbeitern für ihre eigene Erfassung genutzt werden oder von Kolonnenführern oder Zeitbeauftragten, die die Zeiten Ihrer Kollegen erfassen müssen.

Individualisierung

Die Stundenerfassung kann für Ihr Unternehmen und seine Regelwerke konfiguriert werden. Sie bietet eine große Zahl von Konfigurationsmöglichkeiten für individuelle Vorlagen und Werkzeuge, damit die  Erfassung von Arbeitszeiten so einfach und zügig wie möglich erledigt werden kann. Sie können festlegen, ob die Mitarbeiter ihre eigenen Arbeitszeiten innerhalb ihres persönlichen virtic-Kontos erfassen dürfen oder ob Zeitbeauftragte oder Kolonnenführer die Zeiten für ihre Kollegen erfassen.

Beachten Sie bitte, dass die Stundenerfassung nicht mit der Live-Zeiterfassung über Smartphone, Terminal oder PC kombiniert werden kann. Ein Mitarbeiter kann frühestens zum Monatswechsel zwischen der Stundenerfassung und der Live-Erfassung wechseln.

Die Stundenerfassung ist ein sehr umfangreiches Werkzeug - bitte lassen Sie sich vom virtic-Kundendienst beraten.

Erfahren Sie mehr

Überzeugen Sie sich von der Vielfalt der Erfassungsmöglichkeiten: Für alle Mitarbeiter und für jeden Einsatzzweck bietet virtic passende Apps und Programme.
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!