Update Schnittstellen zu PDS Lohn-X

Mit der aktuellen Schnittstellenversion „V02“ (Version 2) exportierte Buchungssätze wird PDS nur noch bis Juni 2009 verarbeiten. Spätestens mit der Lohnabrechnungsperiode Juli 2009 muss auf „V03“ ungestellt werden. Derzeit kann „PDS Lohn-X“ Dateien beider Versionen importieren, so dass eine Umstellung bereits jetzt technisch möglich ist.

Die PDS-Export-Schnittstelle (#5023 im Kundenmenü) beherrscht beide Versionen, für „V03“ benötigen wir in einigen Fällen Zusatzangaben (Betriebsnummer Unfallversicherung und Gefahrtarifstelle). Andere PDS-Export Funktionen werden nicht mehr gewartet. Wenn Sie PDS Software einsetzen, sprechen Sie bitte mit unserer Kundenbetreuung.

 

PS: Speichern Sie die von virtic erzeugte Exportdatei im „PDS Lohn-Daten-Verzeichnis“ unter dem Dateinamen pdslohn ohne Dateiendung und ohne vom WebBrowser vergebene laufende Nummer.