“Ausreißer” in Reisekostenabrechnungen erkennen

Wenn ein Mitarbeiter auf Reisen erkrankt oder versehentlich die Rückkehr (Ankunft zuhause bzw. in der Firma) nicht am Freitag abends, sondern erst am Montag erfasst, können zuviel Spesen berechnet werden. Damit solche Fälle schon bei der ersten Sichtkontrolle auffallen, sind sowohl in der Spesenvorschau als auch im Abrechnungsbeleg die Wochenenden, Feiertage, und Arbeitstage ohne Zeiterfassung hellgrau unterlegt.