Mitarbeiter-Filter im Cockpit

Neben der Begrenzung der Anzeige der Mitarbeiter im Cockpit — mittels Niederlassungs- und Abteilungsfiltern — steht jetzt auch ein Namensfilter zur Verfügung. Im Eingabefeld dieses Filters können Bestandteile von Vor- und Nachnamen sowie von Personalnummern benutzt werden. Nach dem Verlassen des Eingabefeldes (TAB-Taste oder Mausklick außerhalb des Feldes) wird die Anzeige sofort neu aufgebaut.

Beispiele:

  • Die Eingabe „ich“ begrenzt die Anzeige auf die Mitarbeiter, in deren Vor- oder Nachnamen „ich“ enthalten ist, also z.B. Michael, Wunderlich, Richter u.s.w.
  • Die Eingabe „7“ zeigt nur die Mitarbeiter an, deren Personalnummer die Ziffer Sieben enthält, also z.B. 77, 4711, 7731 etc.
  • Die Eingabe „on B“ erkennt den Nachnamen „von Billerbeck“, aber nicht Aaron Bauer, wenn der Vorname „Aaron“ und der Nachname „Bauer“ nicht mit einem Leerzeichen getrennt als „Aaron Bauer“ (sondern als z.B. „Bauer, Aaron“) im Suchnamen stehen.

Der Namensfilter greift auf diese Attribute des Mitarbeiters zu: Vorname, Name, Suchbegriff, alphanumerische Personalnummer.