QR-Codes mit Baustellen-Nummmer und Kostenträger-Nummer

QR- und Barcodes für die Kommunikation mit fremden Systemen

Mit einem Klick in ihrer App öffnen virtic-Anwender jetzt den Barcode und den QR-Code ihrer Baustelle oder des betreffenden Kostenträgers. Andere betriebliche Systeme können die Daten per Scanner einlesen.

In der virtic-Zeitwirtschaft werden Baustellen verwaltet. Diese Baustellen sind einerseits die Arbeitsorte der Monteure und Arbeiter, andererseits auch das betriebswirtschaftliche Element, auf das die Arbeitszeiten und andere Leistungen gebucht werden, also beispielsweise Projekte und Aufträge. Sie können in der virtic-Baustellenverwaltung Kostenträgern und Kostenstellen zugeordnet werden.

Das betriebswirtschaftliche Element der Baustelle, sein Kostenträger oder seine Kostenstelle werden auch in anderen betrieblichen Prozessen verarbeitet. Um die Kommunikation zwischen diesen Prozessen im betrieblichen Alltag zu vereinfachen, kann die virtic-App vLinc21 jetzt auch die Barcodes und QR-Codes der Nummern von Baustellen, Kostenträgern und Kostenstellen anzeigen.

Ein praktisches Beispiel: Wenn der Monteur im Lager ein Ersatzteil für seine Baustelle abholt, fragt ihn der Lagerist nach der Baustelle, auf die er die Kosten für das Ersatzteil buchen soll. Nun kann der Monteur zum Smartphone greifen und in seiner virtic-App den Barcode und den QR-Code seiner Baustelle anzeigen. Der Lagerist führt den Scanner über die Codes und liest so die Nummer der Baustelle ein. Fehlerfrei und zuverlässig.

Die Bedienung ist ganz einfach: Ein Klick auf das Icon links neben dem letzten Zeitstempel öffnet die Liste der zuletzt bebuchten Baustellen.

Nun klickt der Monteur einfach eine der aufgelisteten Baustellen an; oberhalb erscheinen die Nummer der Baustelle und die Nummer des zugehörigen Kostenträgers (sofern der im System hinterlegt wurde) und die entsprechenden Barcodes.

Falls der Scanner keine Barcodes lesen kann, genügt ein Klick auf QR am oberen rechten Bildschirmrand. Dann werden stattdessen die QR-Codes angezeigt.

Die Barcode-Anzeige lässt sich immer einsetzen, wenn ein fremdes System die Nummer einer Baustelle oder von dessen Kostenstelle oder Kostenträger benötigt und dieses System Barcodes oder QR-Codes lesen kann.