DATEV-Marktplatz Expo

So verbinden Sie die virtic-Zeiterfassung mit DATEV

virtic wird an der DATEV-Marktplatz Expo am 29. November 2021 teilnehmen. Erfahren Sie, wie die webbasierte Zeiterfassung von virtic mit DATEV Lodas und DATEV Lohn & Gehalt kooperieren.

Wenn auch Sie oder Ihre Kollegen monatlich die Stundenzettel der Arbeiter, Monteure und Techniker in Ihren PC eintippen und manuell die Mehrarbeits- und Zeitzuschläge sowie Auslösung oder Fahrgelder ausrechnen müssen, damit die Lohnabrechnung in Datev Lodas oder Lohn und Gehalt erfolgen kann, dann sollten Sie diese Session nicht verpassen. Denn anstelle der manuellen Übernahme der Zeiten können Sie die mobile Zeiterfassung von virtic mit Ihrer Datev-Lohnabrechnung verbinden und die zeitraubende monatliche Handarbeit hinter sich lassen:

Mit virtic erfassen die Mitarbeiter ihre Arbeitszeiten über ihre Smartphone-Apps, am Terminal oder am PC. Die gebuchten Zeiten werden auf den virtic-Servern automatisch für die Lohnabrechnung aufbereitet. Dabei kommen alle betrieblichen Arbeitszeitregeln zur Anwendung, sodass vollständige Lohnbuchungssätze an DATEV Lodas bzw. DATEV Lohn und Gehalt übergeben werden können.

Darüber hinaus können aus den gebuchten Zeiten vollständige Reisekostenabrechnungen erstellt werden. Insbesondere für Unternehmen mit Mitarbeitern im technischen Außendienst wie Bauarbeiter, Monteure und Techniker bietet die automatisierte Berechnung von Auslösung, Fahrgeldern etc. und deren steuerliche Bewertung (Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungspauschalen) erhebliche Effizienzpotentiale.

15. Oktober 2021