Arbeitsmittel-Logistik

Die virtic-Arbeitsmittel-Logistik bildet die Grundlage für ein umfassendes Arbeitsmittel-Controlling, denn mit seiner Hilfe lassen sich der Besitz, Verbleib von Arbeitsmitteln, ihre Standorte und ihre Nutzung nachvollziehen. Die Arbeitsmittel-Logistik umfasst im Wesentlichen Arbeitsmittel-Bestellung, Arbeitsmittel-Kommissionierung, Arbeitsmittel-An- und Übernahme sowie Reporting.

Arbeitsmittel bestellen

Bauleiter bestellen benötigte Arbeitsmittel anhand des umfangreichen Arbeitsmittel-Katalogs. Nicht aufgeführte Arbeitsmittel wie Verbrauchsartikel werden per Freitext erfasst.

 

Kommissionierung

Auf dem Lagerplatz laufen die Bestellungen ein. Bei der Kommissionierung werden Geräte per NFC gescannt, Bestands- und Verbrauchsartikel mengenmäßig erfasst.

Annahme auf der Baustelle

Bauleiter und Poliere nehmen die eintreffenden Lieferungen wahlweise am Smartphone oder am PC an.

Falls die Baustelle unbesetzt ist, kann der Fahrer die Erlaubnis erhalten, die Ablage der Lieferung über sein Smartphone zu erfassen. In diesem Fall wird der Besteller per E-Mail über die eingetroffene Lieferung informiert.

Baustelle räumen

Wenn Arbeitsmittel von der Baustelle abgeholt werden sollen, bestellt der Bauleiter eine Räumung. Das Programm liefert ihm eine Übersicht der Arbeitsmittel, die auf die Baustelle geliefert wurden. Er muss sie nur markieren, um sie zur Abholung zu bestimmen.